Deutscher Ruderverein "Germania" Sonderburg

News2neu
12.02.2016
Notizen aus der Generalversammlung

Bei der diesjährigen Generalversammlung bei Germania am 10.02.2016 waren erfreulich viele Mitglieder anwesend.
Nach einem Rückblick auf die durchaus durchwachsene vergangene Saison mit vergleichsweise wenigen geruderten Kilometern und dem erstmaligen Abbruch in der 21-jährigen Tradition des Firmenruderns verlieh Günther Andersen noch ein paar Ehrennadeln an Ulla und Jesper Lund für ihre langjährige Mitgliedschaft.


Die übrigen Nadeln waren bereits zu den Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum im Oktober und beim Abrudern verliehen worden.
Anstehenden Veränderungen, wie einer neuen Heizungsanlage, blickt der Verein eher gelassen entgegen, denn durch Spenden und Firmenrudern weist der Kassenbericht ein kleines Polster dafür aus.

 

Wiedergewählt wurden Günther Andersen als 1. Vorsitzender sowie Bernd Knabe als Schriftwart. Ebenso wurden Chris Eisenkrämer (Wanderruderwart, Pressewart), Hans Dehn (Ruderwart), Uwe Petersen (Bootswart), Helene Iwersen (Hauswart) - neu unterstützt von Jytte Aaen, Susanne Klages (Jugendwart), Doris Ravn (Vertreter Passive), Hans Dehn und Doris Ravn (Revisoren) sowie für das Firmenrudern Heidi Eisenkrämer, Lene Jensen, Bernd Knabe und Uwe Petersen in ihren Aufgaben bestätigt. (Listen aller Funktionsträger hier)

 

Beschlossen wurde zudem eine kleine Anhebung der Beiträge (neue Beiträge ab 2017).

 

Leckere Schnittchen, zubereitet von Helene und gemütliches Beisammensein rundeten den Abend ab.

 

Einen ausführlichen Bericht brachte der Nordschleswiger - hier in unserer Presseschau zu sehen.

 

Unser Dank geht an Ruth Nielsen vom Nordschleswiger für die Zurverfügungstellung des Fotos.

DEUTSCHER RUDERVEREIN

"GERMANIA" SONDERBURG

 

Vereinshaus:

Verdens Ende 4

6400 Sønderborg